"Ein schöner Garten ist wie das Gewand eines Hauses"

Wang Siew Hong

GartenRÄUME

Für die Planung eines Hauses zieht man ganz selbstverständlich einen Architekten hinzu, um ein für seine späteren Bewohner optimales Konzept zu entwickeln.


Warum darauf verzichten, das Haus optimal in die Landschaft einzufügen und einen einladenden Außenraum zu schaffen? Erst durch das Wechselspiel zwischen Innen und Außen entsteht ein energetisch überzeugendes Gesamtkonzept.


Gartenräume dienen als:

  • Erweiterungen des Wohnraumes
  • zusätzliches Außenzimmer
  • optische Bereicherung der Innenräume
  • Quelle der Erholung
  • Inspiration am Arbeitsplatz

 

Im Garten holen wir uns die Natur ans Haus, die Farbe Grün hat eine ausgleichende Wirkung auf unsere Psyche. Je nach Pflanzen auswahl (Form, Farbe, Duft) kann dieses Grün eine anregende oder beruhigende Wirkung auf uns haben. Durch die gezielte Kombination und Anordnung von Pflanzen und Materialien werden im Garten Ruhe und Aktivitätszonen, Rückzugs- und Kommunikationsinsel geschaffen.